Wie Säugetiere die farbige Welt sehen

Zeit

19:00 - 20:00

Veranstaltungsort

Online Aarau

Treffpunkt

Live via Zoom: Mittwoch, 9. Dezember 2020 | 19:00 - 20:00
Anmeldeschluss ist am 6. Dezember 2020!

Genau hinschauen braucht Nerven, nicht nur im übertragenen Sinn. Über die biologischen Voraussetzungen für das, was unsere Sicht auf die Welt beeinflusst, weiss Prof. Dr. Jan Kremers Bescheid, der am Universitätsklinikum Erlangen (D) forscht.

äffchen ang

In seinem Vortrag erläutert er die anatomischen und funktionellen Eigenschaften der Netzhaut am Beispiel der Farbverarbeitung und der Farbwahrnehmung von Säugetieren. Dank spezialisierten Nervenzellen findet in der Netzhaut eine Vorverarbeitung der Signale statt, bevor sie an das Gehirn weitergeleitet werden. Die Eigenschaften der Netzhaut beeinflussen daher auch unsere Sicht auf die Welt. Ergebnisse neuerer Versuche an Menschen und Mäusen haben gezeigt, dass ein gutes Verständnis krankheitsbedingter Veränderungen der Netzhaut zu besseren diagnostischen und therapeutischen Verfahren führen kann.

Hier gehts zur Anmeldung!

Geeignet für

Alter:
  • 0-6
  • 6-10
  • 10-14
  • 14-18
  • 18+
  • 20-40
  • 55+
  • Familie

Aktivität

Inhalt: mittel

Interaktivität: aktiv/passiv

Drinnen/draussen: drinnen/draussen

Kategorien

Kontakt

Sophia Pantasis
Aargauische Naturforschende Gesellschaft (ANG)
5000 Aarau

E-Mail

Wenn Sie sich zu dieser Veranstaltung anmelden, erhalten Sie einen Tag vor dem Anlass ein E-Mail mit einem Link, mit dem Sie an der Veranstaltung teilnehmen können sowie einen Leitfaden, in dem die nötigen technischen Schritte erklärt werden.
Diese Veranstaltung führen wir gemeinsam mit dem Naturama durch.
Sprachen: Deutsch
Wetterabhängig? Nein
Kostenpflichtig? Nein